Künstlerinnenbriefe

2014 publiziert das Sekretariat für Geister, Archivpolitiken und Lücken über das Jahr verteilt 56 Briefe, die die VBKÖ in ihrem Gründungsjahr von Künstlerinnen erhalten hat. Diese Briefe zeigen das Freundschaftsnetz der Vereinigung um 1910 und werfen folgende Fragen auf:
Wie weit geht Freundschaft? Wie wird sie aufgebaut und gepflegt? Wieviel Verpflichtungen, Unterstützung und Zusammengehörigkeit beinhaltet eine Freundschaft? Wer mochte an der Freundschaft der VBKÖ teilhaben? Und wenn ja, wie?

Die Briefe können unter Freundschaft gelesen werden.

Foto: Julia Gaisbacher

Posted in Geschichte | Leave a comment

Historischer Überblick

1910-2013

Abb: 1. Logo der VBKÖ 1910 (ARCH 1, Archiv der VBKÖ)

1910 Gründung der VBKÖ in Wien
(weiterlesen…)

Posted in Geschichte | Leave a comment

archiv – Ausstellung

Anlässlich der Zugänglichmachung des Archivs der Vereinigung Bildender Künstlerinnen Österreichs (VBKÖ) wurde die Ausstellung archiv realisiert. Sie war eine zeitgenössische Auseinandersetzung mit der Geschichte der 1910 gegründeten Künstlerinnenvereinigung Österreichs. (weiterlesen…)

Posted in Geschichte | Leave a comment

Jakob Levy Moreno

Jakob Levy Moreno.
Porträtphoto mit Büste von Ivan Valtchev.
(Countway Library of Medicine, Boston; Nachlaß Moreno)

Jakob Levy Moreno mietete 1923 und 1924 für seine Theaterexperimente einen Saal in den Räumen der Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs (VBKÖ) in der Maysedergasse, er nannte diesen Spielort Das Stegreiftheater:

Alle Materialien von Brigitte Marschall

(weiterlesen…)

Posted in Geschichte | Leave a comment