“RUNNING GAG” Performance by Sööt/Zeyringer

1_i5KUghoA4mv2Ymu2O2Gn_28616981_2096300933718544_1752731509567270638_o
Performance / Uraufführung 

Termine und Ort:
VBKÖ – Maysedergasse 2, 1010 Vienna
11.04.2018, 20:00
13.04.2018, 18:00
14.04.2018, 16:00
14.04.2018, 18:00

das weisse haus – Hegelgasse 14, 1010 Vienna
17.04.2018, 20:00
21.04.2018, 18:00
21.04.2018, 20:00

 

Das weibliche Performanceduo Sööt/Zeyringer begeistert seit einigen Jahren sein Publikum mit Performances voll subtilem Humor und hintergründigem Witz. Die neue Arbeit Running gag hinterfragt Macht- und Geschlechterverhältnisse im Humor – wer darf eigentlich lustig sein, und wer lacht über wen? Auf der Suche nach weiblichen Vorbildern in der Humorgeschichte beschäftigen Sööt/Zeyringer sich mit den Slapstickkomödien der 1910er-Jahre und beleuchten Gender und Humor in einer Zeit, in der die Rolle der Frau große Veränderungen durchlebte.

Ausgangspunkt der Lectureperformance sind die mutigen, herausragenden und witzigen Heldinnen der Stummfilmära zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die zu ihrer Zeit einflussreich, bekannt und beliebt waren, heute aber weitgehend vergessen sind. Während ihrer Recherche in Archiven entdeckten Sööt/Zeyringer Stummfilmpionierinnen wie Marie Dressler, Ossi Oswalda und Sarah Duhamel. In ihren Filmen erzeugten diese Chaos, zogen sich Männerkleider an und setzten ihre Körper ausdrucksstark ein. Viele Schauspielerinnen, Drehbuchautorinnen, Produzentinnen und Regisseurinnen nutzten Humor als Ermächtigungsstrategie und als Methode, um bestehende Grenzen zu durchbrechen. Aus historischem Material, Filmausschnitten, Fakten und persönlichen Geschichten collagieren Sööt/Zeyringer in Running gag eine fiktionale Dokumentation über die wechselvolle Beziehung zwischen Gender und Humor damals und heute.

https://sootzeyringer.wordpress.com/
www.brut-wien.at
www.vbkoe.org
www.dasweissehaus.at
_____________________
PREIS: 17 € / 13 € / 9 € (Kombiticket Sööt/Zeyringer + Veza Fernández: 26€ / 18 €/ 12 €). INFOS UND TICKETS: http://bit.ly/2HjS07d
_____________________
Konzept Sööt/Zeyringer Performance Tiina Sööt, Dorothea Zeyringer Recherche und Text Emilia Lichtenwagner, Sööt/Zeyringer Künstlerische und dramaturgische Beratung Nora Jacobs, Andrea Salzmann Probenassistenz Emilia Lichtenwagner Bühne und Video Nora Jacobs, Sööt/Zeyringer Kostüm Signe Rose. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Programm, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.