Ausstellung: Make something with your body

04-VBKOE-Make_Body-WEB-170829v1-730x1024

Make something with your body von Karen Cunningham, Veronika Hauer und Magda Tothova befasst sich mit Ideen des Körpers als kreierende wie zerstörerische Momente, beschützend und verletzend – einem Körper, der in zahlreichen Grenzbereich agiert und selbst wiederum durch Sprache kodifiziert wird: auf symbolischer Ebene oder ganz buchstäblich durch Wort und Text.

05.09.2017, 7 pm: Videoscreening: Make Something (Seen) With Your Body
Eine Auswahl an Videoarbeiten kuratiert von Karen Cunningham:

‘Disgrace’ von Kate Davis (Glasgow)
‘The Pot’ von Sarah Forrest (Glasgow)
‘Life Knowledge’ bvon Candice Jacobs (London & Nottingham)
‘Lyrica’ von Shana Moulton (New York und California)
‘Development’ von Karen Cunningham (Glasgow)

 

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_01

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_02

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_03

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_04

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_05

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_06

Eröffnung Make something with your body-VBKOE 2017_Foto Julia Gaisbacher + Bildrecht_07

Fotos: Julia Gaisbacher

Dieser Beitrag wurde unter Programm abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.